Community Management per Mail informieren

 

Wisent-Wanderung am Rothaarsteig

ROTHAARSTEIG-SPUR "Wisentpfad" Unser Start und Ziel ist der „Sonnenhof“ oberhalb von Wingeshausen. Drei Wegmarkierungen weisen uns den Weg – ein in Holz gebranntes Wisent, das Schwarze R und das Logo der Wisentwelt auf weißem Grund. Schon die erste Etappe zur Wisent-Wildnis ist sehr abwechslungsreich. Sie besteht aus weichen Waldwegen oder eigens angelegten schmalen Pfaden, die auch kleine Wanderer und Naturentdecker begeistern werden. Zwischendurch gehen wir über einen Zubringer des Rothaarsteigs. Nach ca. sechs Kilometern erreichen wir die Wisent-Wildnis. Von hier gelangen wir auf den drei Kilometer langen Rundweg im Schaugehege – auf den Spuren des größten in Europa lebenden Landsäugetieres, dem Wisent. Das Schaugehege erweckt keinesfalls den Eindruck eines Wildparks. Wir klettern über Baumstämme und Felsformationen und überqueren Bäche. Nun wandern wir zurück auf die Rothaarsteig-Spur, den Wisent-Pfad, der uns wieder zurück nach Aue-Wingeshausen führt. Zuerst bringt uns nochmal eine kurze Strecke, in Richtung Jagdhaus, über den Rothaarsteig. Von Jagdhaus gehen wir rechts ab ins Tal, vorbei an einer großen Wiese, einer freien Kyrillfläche und einem plätschernden Bach. Am Rastplatz im Bockeshorn führt uns der Pfad durch eine Wiese, entlang des Bortlingsbachs bis zum Forellenhof, um wieder zum „Sonnenhof“ zu gelangen. Schwierigkeit: mittel Länge: 13,4 km Aufstieg: 318 m Abstieg: 318 m Dauer: ca. 4 h Niedrigster Punkt: 455 m Höchster Punkt: 677 m Je nach Wunsch der Teilnehmer kann die Strecke auf noch verlängert werden! Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird für eine Wanderung auf dem Wisentpfad empfohlen!

Weitere Events bei avitea GmbH

Ihr Unternehmen ist noch nicht dabei?

* Pflichtfelder

Oder melden Sie sich telefonisch
Account Management Sylvia Pauleikhoff: +49 521 98647 304